Moin Moin bei der PEFC Multi-Site Group IBT.EARTH DC-COC-000963

Rückverfolgbarkeit von Hölzern entlang der gesamten Lieferkette

 

Ihre Teilnahme an der PEFC Multi-Site Group DC-COC-000963 ist eine Qualitätsversicherung für Ihre Auftraggeberinnen und Auftraggeber, dass die von Ihnen verwendeten Holzprodukte positive Umwelteigenschaften haben, soziale Aspekte und weltweit Menschenrechte achten, sowie ökonomisch vertretbar sind. Ihr individuelles PEFC Zertifikat wird ausgestellt durch TÜV Rheinland DIN CERTCO.

 

Der Aufwand für Sie in Ihrem Betrieb ist angenehm gering. Ihr Betrieb muss nicht „umgekrempelt“ werden. Ihre betrieblichen Abläufe werden zeitlich nicht beeinträchtigt. Es gibt wenige Aspekte, welche Sie beachten müssen. Um den ganzen Rest kümmern wir uns.

 

Sie müssen lediglich beachten, im Bedarfsfall entsprechend zertifizierte Ware einzukaufen und diese im Verarbeitungsprozess und Verkauf jederzeit identifizierbar von nicht zertifizierter Ware zu halten. Hierzu gibt es einfach anzuwendende Umsetzungsmöglichkeiten (Physische Trennung, farbliche Markierungen oder auftragsbezogene Verarbeitung). 

 

Selbstverständlich dürfen Sie auch weiterhin nicht zertifizierte Ware einkaufen und verwenden.

 

An der PEFC Multi-Site Group IBT.EARTH DC-COC-000963 dürfen - im Gegensatz zu sogenannten Gruppenzertifizierungen - Betriebe und Unternehmen aller Gewerke, Branchen und Größenordnungen teilnehmen. Weltweit. Somit entfällt auch die Notwendigkeit einer zeit- und kostenaufwendigen Einzelzertifizierung.

 

Ablauf Teilnahme an der PEFC Multi-Site Group IBT.EARTH DC-COC-000963

  1. Telefongespräch/Videokonferenz zur Klärung und Abstimmung der Gegebenheiten, Aufnahme und Bewertung der Betriebsdaten mit dem IBT.EARTH Management
  2. Schulung und Aufnahmeaudit
  3. Antragstellung bei TÜV Rheinland DIN CERTCO zur Aufnahme in die Multi-Site Group IBT.EARTH, Antragsbewertung und Entscheidung durch TÜV Rheinland DIN CERTCO
  4. Aufnahme in die PEFC Multi-Site Group IBT.EARTH
  5. Zertifikatsübergabe durch TÜV Rheinland DIN CERTCO 

Das Verfahren ist einfach, effizient und wird in der Regel innerhalb von drei Wochen mit Zertifikatsausstellung abgeschlossen. Danach erhalten Sie laufende Beratung und Betreuung durch das Gruppenmanagement in Form von systematischen und regelmäßigen Überprüfungen der Wirksamkeit des Managementsystems durch korrigierende und vorbeugende Maßnahmen.

 

Weitere Vorteile:

  • Ihre Zeitersparnis. Das IBT.EARTH Management führt die notwendigen Audits in Ihrem Betrieb durch, schult bei Bedarf Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und stellt ganzjährig Ihren persönlichen Ansprechpartner. Die Betreuung erfolgt "unauffällig" begleitend, sodass Ihre betrieblichen Abläufe nicht gestört werden.
  • Im Gegensatz zu sogenannten Gruppenzertifizierungen dürfen bei IBT.EARTH Betriebe und Unternehmen aller Gewerke, Branchen und Größenordnungen teilnehmen.
  • Knallhart kalkulierte Kosten. Das Teilnahmehonorar für den Anschluss an die PEFC Multi-Site Group IBT.EARTH richtet sich nach Ihrer Betriebsgröße und wird vorab verbindlich festgelegt. Die Teilnahme kostet Sie in der Regel weniger als eine vergleichbare, aufwendige Einzelzertifizierung. Zudem deckt das Teilnahmehonorar sämtliche durch IBT.EARTH erbrachte ganzjährigen Leistungen - inkl. Reisekosten, Spesen und Kommunikationskosten - ab. Im Teilnahmehonorar sind zudem alle Leistungen und Gebühren durch TÜV Rheinland DIN CERTCO und PEFC Deutschland enthalten.
  • Bei der Teilnahme an öffentlichen Ausschreibungen dürfen Sie auch Hölzer einsetzen, welche nach einem anderen Standard als PEFC zertifiziert sind ohne selber nach diesen Standards zertifiziert zu sein.

Lassen Sie uns doch mal telefonieren oder schreiben Sie uns, damit wir den ersten Schritt gehen. Selbstverständlich kostenfrei und unverbindlich für Sie.

 

Alle Vorteile Ihrer Teilnahme lesen Sie bitte hier

 

 

++ Verschärfung der Nachweisführung für Holz und Holzprodukte im Land Berlin  ++

 

Gemäß der vom Berliner Senat beschlossenen Verwaltungsvorschrift Beschaffung und Umwelt muss jeder beauftragte Betrieb, so Holz und Holzprodukte Bestandteile der Leistungsverzeichnisse sind, bei Aufträgen mit einem Gesamt-Auftragsvolumen von über 500 EUR netto ein einiges, anerkanntes Zertifikat oder einen Einzelnachweis vorlegen. 

 

Hierzu hat das Land Berlin hat die Nachweisführung im Mai 2021 verschärft und um das neue Formblatt V 239 F (Erklärung zur Verwendung von Holzprodukten) ergänzt. 

 

Das bedeutet: Verfügt ein an einer Ausschreibung im Land Berlin teilnehmender Betrieb nicht selber über sein eigenes PEFC- oder FSC-Zertifikat, muss er zwingend einen qualifizierten Einzelnachweis vorlegen. Hierbei gelten nun folgende Änderungen:

 

Einfache Einzelnachweise

  • Die bisherige Möglichkeit der Vorlage eines einfachen Einzelnachweises (Eigenerklärung des Bieters, Abnahme durch Bauleiter) wurde ersatzlos gestrichen.

Qualifizierte Einzelnachweise

  • Das Land Berlin akzeptiert ausschließlich qualifizierte Einzelnachweise, ausgestellt durch akkreditierte Stellen (TÜV und Co).
  • Einzelnachweise durch öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständigen der Handwerkskammern und der Industrie und Handelskammern werden nicht mehr anerkannt.

Eine stressfreie, schnelle und kostengünstige Lösung zur dauerhaften Nachweisführung bietet die Teilnahme an der PEFC Multi-Site Group IBT.EARTH DC-COC-000963, welcher bereits alleine in Berlin und Brandenburg über 80 Betriebe und Unternehmen angeschlossen sind.

 

Im Gegensatz zu sogenannten Gruppenzertifizierungen können bei IBT.EARTH Betriebe und Unternehmen aller Gewerke, Branchen und Größenordnungen teilnehmen. Somit entfällt die Notwendigkeit einer zeit- und kostenaufwendigen Einzelzertifizierung. Selbstverständlich gilt diese Zertifizierung auch weltweit bei gewerblichen und privaten Auftraggebern.

Ein weiterer Vorteil bei Ihrer Teilnahme an Öffentlichen Ausschreibungen: Wenn das von Ihnen eingekaufte und eingesetzte Holz nach einem anderen Standard als PEFC zertifiziert ist, müssen sich die Betriebe nicht zusätzlich nach einem weiteren Standard zertifizieren lassen. Neben der Berechtigung zur Nutzung des PEFC-Labels erhalten alle angeschlossenen Betriebe zusätzlich die Berechtigung zur Verwendung der IBT.EARTH Deklaration mit individueller Lizenznummer. So erfüllen die angeschlossenen Betriebe und Unternehmen bundesweit die Anforderungen der öffentlichen Hand bezüglich der Nachweisführung entsprechend anerkannten zertifizierten Materials unter korrekte Einhaltung von Lieferketten anerkannter Waldzertifizierungssystemen. 



 Weitere Informationen zur unkomplizierten Teilnahme erhalten Sie unter: www.ItsBusinessTime.de  

 

 

In Kooperation mit:

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright 2011-2020 It´s Business Time - Inhaberin: Nina Bielen. IBT.EARTH ist als Wortmarke (30 2018 237 601) sowie als Wort-Bildmarke (30 2018 237 635) eingetragen beim Deutschen Patent- und Markenamt. Markeninhaberin: Nina Bielen.