IBT.EARTH Netzwerk

Öffentliche Beschaffung von Holz und Holzprodukten

Im Holzerlass des Bundes sind verbindliche Regeln aufgestellt, welchen von den Beschaffungsstellen wie auch von teilnehmenden Bietern beachtet und umgesetzt werden müssen: Es dürfen nur Holzprodukte aus nachweislich legaler und nachhaltiger Waldbewirtschaftung beschafft werden. Immer häufiger schließen sich Bundesländer, Gemeinden, Städte und Kommunen wie auch gewerbliche Beschaffungsstellen diesen Vorgaben an.

 

Das Land Berlin erfüllt bei der Beschaffung von Holz und Holzprodukten eine Vorbildfunktion für die öffentliche Beschaffung in Deutschland und wendet einen eigenen Erlass an. Hinsichtlich der erlaubten Nachweisführung bezüglich der Nachweisführung unterscheiden sich der Bund und Berlin in einigen Bereichen. Berlin ist deutlich strenger in der Anwendung und Umsetzung als der Bund.

 

Für die Mitglieder der IBT.EARTH Multi Side Group spielt das alles keine Rolle. Sie erfüllen bundesweit bei allen Vergabestellen die Voraussetzungen.

 

Wir haben die wichtigsten Informationen für Sie zusammengefasst. Klicken Sie hierzu bitte auf die entsprechenden Bilder.

 

Bei Fragen und Wünschen treten Sie bitte gerne mit uns in Kontakt.

Holzerlass Bund

Holzerlass Berlin

Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright 2011-2020 It´s Business Time - Inhaberin: Nina Bielen. IBT.EARTH ist als Wortmarke (30 2018 237 601) sowie als Wort-Bildmarke (30 2018 237 635) eingetragen beim Deutschen Patent- und Markenamt. Markeninhaberin: Nina Bielen.